Zur Startseite

Ziel dieser Seite

So geht´s

           

Farbberatung Naturfarben Frühlingstyp

Alle Ockerfarben die ins Rot oder Gelb gehen, sind gut für Sie. Auch die grünen Erdfarben mit einem warmen Unterton stehen Ihnen gut. Wichtig ist der warme, z.B. gelbliche oder rötliche Unterton. Die Farben des Frühlingstyps sind cremig und sanft.

Weiß/Schwarz: Bitte vermeiden Sie ein reines Weiß, es ist zu kühl und der Kontrast zu Ihren natürlichen Farben (Haut, Augen, Haare) ist zu groß. Das Weiß zieht diese Farben regelrecht in sich hinein. Wenn Sie z.B. einen dunklen Hosenanzug tragen wollen, hellen Sie diesen durch ein cremfarbenes Tuch oder eine cremefarbene Bluse auf. Schwarz zieht auch zuviel Ihrer natürlichen Farben in sich auf. Schwarz sollte der Frühlingstyp meiden.
Farbberatung Frühlingstyp. Farbberatung online.

 

 


 

 

 

 

Copyright © www.deutschlandsfarbberatung.de -2005 - info@deutschlandsfarbberatung.de_